0911 97917299 info@kaerwazeitung.de

Vorwort für die Kärwazeitung 2020

von Pfarrer Jörg Sichelstiel, St. Michael

Pfarrer Sichelstiel Fürth
Foto: Rudi Ott

Ansteckungsgefahr: Im Oktober 2020 hat das Wort eine neue Bedeutung. Bis jetzt ließ man sich gerne anstecken: von der Kirchweih und ihrem Trubel, von der einmaligen festlichen Stimmung in der Stadt, vom Umzug, von Riesenrad, Baggers und gebrannten Mandeln. Und man wusste, dass die ganze Kirchweih angesteckt wurde von der Weihe der Kirche St. Michael vor über 900 Jahren. Anstecken sollten die Segensworte zur Eröffnung wie die beiden Festgottesdienste. Ansteckungsgefahr: 2020 ist die Kirchweih abgesagt. Das Virus gebietet, dass wir Abstand halten. Mit Abstand geht die Kirchweih nicht wie sonst. Die Kirchweihkrise könnte zur wirtschaftlichen Krise für Marktkaufleute und Schausteller werden. Vielleicht gibt es eine kleine Alternative. Ansteckungsgefahr: Der Erzengel Michael hat nach biblischer Erzählung den Drachen aus dem Himmel vertrieben. Der Drache treibt auf der Erde sein Unwesen. Lassen wir uns davon nicht anstecken, sondern vom Himmel, der schon drachen- und damit auch virusfrei ist. Kärwazeit war immer eine frohe Zeit, auch in Krisenjahren. Eine solche Zeit wünsche ich Ihnen, mit und ohne Kärwa.

Jörg Sichelstiel, Pfarrer

Aktuelles zur Kärwazeitung

Hier gibts noch mehr Aktualitäten und Sonstiges zur Kärwazeitung und zur Fürther Kärwa zu lesen.

Autorin Claudia Rauch

Autorin Claudia Rauch

Autorinnen-PorträtClaudia Rauch stellt sich vor: Mein Name ist Claudia Rauch und ich bin mit Leib und Seele Fürtherin. Eigentlich arbeite ich als Softwareentwicklerin bei einem großen Elektronikkonzern in Fürth, aber meine Leidenschaft ist seit der Coronazeit die...